Maschinenhaus Club

Für alle zwischen 13 und 75 Jahren, die Lust auf Begegnung, gemeinsames Kochen und Theaterspielen haben.

Schmeckst Du die Vielfalt?

Das frische Brot vom Steinofen ist noch warm, als ich es mir zum probieren in den Mund schiebe. Nevins Familie bäckt es an zwei Tagen im Jahr. Das Brot, das für ein ganzes Jahr reichen wird. Yufka – dünne Fladenbrote, über dem Steinofen gebacken, die dann aufgestapelt auf dem Schrank gelagert werden. Diesmal darf ich mitbacken. Die ganze Familie, Bekannte und Verwandte kommen an diesen zwei Tagen in unserem Garten zusammen. Alle reden wild durcheinander, kneten und rollen Teig aus. Arbeit oder Fest? In jedem Falle eine Zusammenkunft, Gemeinschaft.

Worüber sprecht ihr eigentlich?

Worüber sprecht ihr eigentlich (nicht) am Esstisch? Wir erzählen uns unsere schönsten, lustigsten oder verrücktesten Tisch- und Kochgeschichten. Wir kochen und backen unsere liebsten Rezepte. Wir spielen Theater und führen am Ende unser eigenes Stück auf.

Wer?

Für alle zwischen 13 und 75 Jahren, die Lustauf Begegnung, gemeinsames Kochen und Theaterspielen haben. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Theatererfahrung ist nicht notwendig.

Wann?

Die Altenessener Tischgespräche finden von Februar bis Mai 2021 im Maschinenhaus Essen statt. Weitere Informationen zu allen Terminen findest Du auf dem Proben- und Kochplan. Scanne dazu den QR-Code oder kontaktiere uns persönlich.

Programm- & Termin-Übersicht »

Flyer zum Download »

Anmeldung über
Ruth Hengel
Theaterpädagogin & Systemische Beraterin i.A.
ruth.hengel@theatermanufaktur-ruhr.de

Maximilian Hanka
Sozialarbeiter / Sozialpädagoge & Konditor
mobil 0152. 37 65 68 24


Gefördert von: