LandScaping 0.1 – Mapping the places I have (never) been

Bianca Mendonça

LandScaping 0.1 eröffnet einen Zyklus von Performances und Tanzinstallationen, die Beziehungen zwischen Körper, Landschaft und dem Spannungsfeld von Choreografie und Kartographie untersuchen.

Durch eine Erzählung reist der*die Zuschauer*in während dieser Performance-Lecture zwischen wahren und unwahren Geschichten, realen und irrealen Orten und dem von der Choreografin entwickelten Material. Das Material entstand während einer Recherchephase im Herbst 2020 in der Region von Santarém im brasilianischen Amazonasgebiet.
Diese Recherchephase konzentrierte sich auf die Entwicklung von “Mappings” – einer künstlerischen Praxis, deren Ziel es ist, die Spannungen, Widersprüche und Eigenschaften dieses Ortes zu dokumentieren und in choreografisches Material zu transformieren. Das Erlebnis des Aufenthalts im Amazonas und die Konflikte, die an diesem Ort koexistieren, spiegeln sich in dieser Performance-Lecture wider.

18.02.2021 // 20:00 Uhr
27.02.2021 // 19:00 Uhr

Anmeldung via E-Mail an: reservierung@biancamendonca.com
Eine Stunde vor Beginn wird der Zoom-Link herumgeschickt!


Gefördert von:


Bildnachweis: Bianca Mendonça