NISCHE 7

Silvana spricht eigene Texte, Moritz zockt die Basslines – gemeinsam suchen die beiden nach dem verbindenden Flow.

Die Theatermacherin Silvana Mammone und der Bassist Moritz Götzen arbeiteten erstmals beim Projekt „Moments of Being“ zusammen, einer Arbeit des Kollektiv kaleidoskop. Dort entstand auch die Idee eines gemeinsamen Lyrik/Bass Projektes.

16. Dezember, 19:00 Uhr

Moritz Götzen — Bass
Silvana Mammone — Text, Stimme

Eintritt frei

Die Maschinenhaus-Nische präsentiert einmal im Monat Kunst im kleinen Foyerkeller des Maschinenhauses. Künstler*innen wird der Raum gegeben ein Experiment zu vollziehen. So ist es möglich, dass zwei Künstler*innen verschiedener Sparten ein Blinddate wagen oder ein noch nie gezeigtes Programm in intimer Atmosphäre zur Uraufführung kommt.

Bildnachweis: André Symann